Liebe Bier Factory Kunden

Zum ersten Mal seit 2014 müssen wir unsere Preise für 2023 leicht anpassen.

In den letzten zwei Jahren, in denen die Kosten bei unseren Lieferanten gestiegen sind, haben wir uns zurückgehalten, in der Hoffnung, dass sich die Lage beruhigt, stabilisiert und wieder normalisiert. Leider geht der Trend dahin, dass unsere Lieferanten ihre Preise weiter anheben.

Um dir einen Überblick über die Kostenunterschiede seit Januar 2021 bis heute zu geben, siehst du unten eine Tabelle mit den prozentualen Steigerungen unserer Produktionskosten. Wenn wir all diese Faktoren zusammennehmen, bedeutet das, dass uns die Herstellung einer Flasche Bier 41% mehr kostet als noch vor zwei Jahren.

Wir hoffen, dass sich die Kosten im Jahr 2023 stabilisieren und wir die Preise in Zukunft nicht mehr anpassen müssen, aber das ist nicht sicher. Wir werden weiterhin alles tun, was wir können, um unsere Kosten so niedrig wie möglich zu halten und gleichzeitig interessantes, hochwertiges Craft Bier zu produzieren.

Wir danken dir für deine Unterstützung und dein Verständnis.

Bier Factory Team

0
    0
    Warenkorb leer